EX/A38/30354401/02022021-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
678,30
EUR (inkl. USt)
(Netto: 570,00 EUR)

Gesamt
678,30
EUR (inkl. USt)
(Netto: 570,00 EUR)




Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Betrieblicher Brandschutz ist ein wichtiges Thema!
Als Arbeitgeber oder Führungskraft in Ihrem Unternehmen müssen Sie die Unternehmerpflichten bzw. Betreiberpflichten in der Organisation des betrieblichen Brandschutzes wahrnehmen.
Gemäß den gesetzlichen Anforderungen im Arbeitsschutz müssen Arbeitgeber und Unternehmer Maßnahmen, für den Fall des Entstehens von Bränden oder von Explosionen sowie des unkontrollierten Austretens von Stoffen so planen, durchführen und überwachen, dass gefährliche Störungen des Betriebsablaufs bis hin zur Evakuierung der Beschäftigten geregelt sind und auch die Anwesenheit anderer Personen nicht zu Schaden kommen dürfen.
In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie diese Betreiberpflichten theoretisch und praktisch in die Grundlagen zum betrieblichen Brandschutz einarbeiten. Hierfür benötigen Sie in unserem Seminar keine Vorkenntnisse.
Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen praxisorientiert die Anforderungen an den betrieblichen und organisatorischen Brandschutz, welche sich aus den vielfältigsten rechtlichen Grundlagen ergeben können, völlig unabhängig von den Fragestellungen ob Ihr Unternehmen Mieter oder Betreiber der baulichen Anlage ist, ob es sich um ein Bürogebäude oder Betriebsbereich der unteren Klasse nach Störfallverordnung oder ob es sich um einen Industrie- oder Handwerksbetrieb handelt.
Sie lernen Gemeinsamkeiten und Unterschiede der entsprechenden Regelwerke kennen und erhalten konkrete Hilfestellungen für die Organisation des betrieblichen Brandschutzes.
Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern üben Sie an praktischen Beispielen die Umsetzung des erlernten und diskutieren Lösungen und Alternativen und eventuell bestehende Brandschutzprobleme in Ihrem Betrieb und erarbeiten realistische und rechtssichere Lösungen. Zeitgleich verschaffen Sie sich auch einen Überblick über die verschiedenen Arten von Feuerlöschern und erfahren, für welche Zwecke sie eingesetzt werden.
Teilnehmerkreis:
Arbeitgeber, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Versicherungsfachleute und Planer
Inhalt:
Rechtliche Vorgaben
Basiswissen zu Brandentstehung, Brandvermeidung, Löschen von Entstehungsbränden, Erste Hilfe und Evakuierung
Brandschutz im Unternehmen: Welche Akteure sind daran beteiligt? Wer trägt welche Verantwortung?
Grundlagen des baulichen und technischen Brandschutzes, z. B. Flucht- und Rettungswege, Brand-schutztüren, Brandschutzklappen und Rauchabzugsanlagen
Organisation des betrieblichen Brandschutzes, z. B. Beurteilung der Brandgefährdung, Brandschutz-ordnung, Flucht- und Rettungspläne, Organisation der Ersten Hilfe und Evakuierung
Praxisgerechte Ausstattung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern
Erfahrungsaustausch
Voraussetzungen:
Zum Besuch der Veranstaltung sind keine weiteren Voraussetzungen notwendig.
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

19.01.2021

19.11.2020

15.12.2020

28.01.2021



19.10.2020


14.12.2020


15.03.2021


10.05.2021


07.09.2021