EX/A34/50351301/27082020-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Halle/Saale
Saalfelder Str. 33
06116 Halle/Saale
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
220,40
EUR (inkl. USt)
(Netto: 190,00 EUR)

Gesamt
220,40
EUR (inkl. USt)
(Netto: 190,00 EUR)




Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Fachkunde Nuklearmedizin, Fachkunde Strahlentherapie und Röntgendiagnostik – unsere Kombinationsveranstaltung zur Aktualisierung der Fachkunde gemäß Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) und Strahlenschutzverordnung (StrlSchV Neu) frischt Ihr bestehendes Wissen in diesen Anwendungsgebieten lückenlos auf. Der Kurs dient der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz nach § 48 (1) Satz 1 StrlSchV (n. F.).
Unsere Referenten vermitteln Ihnen in diesem Strahlenschutz-Aktualisierungskurs das aktuelle Wissen Ihrer Branche. Dabei erleichtern Ihnen innovative Unterrichtsmaterialien den Transfer in Ihren Berufsalltag. Zudem erläutern wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse anhand zahlreicher Beispiele aus der beruflichen Praxis.
Nach längstens fünf Jahren bedarf die erworbene Fachkunde in der Strahlentherapie sowie der Nuklearmedizin und Röntgendiagnostik einer Aktualisierung. Nach Teilnahme und erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten Sie eine Bescheinigung, die Sie der zuständigen Behörde auf Verlangen vorlegen können.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit einem VDSI-Weiterbildungspunkt für Arbeitsschutz bewertet.
Teilnehmerkreis:
Diese Veranstaltung richtet sich an MTA, MTRA, Nuklearmediziner, Strahlentherapeuten, Radiologen, die die Fachkunde in der Röntgendiagnostik und/oder Nuklearmedizin und/oder Strahlentherapie besitzen.
Inhalt:
Strahlenschutzrecht – aktueller Stand

Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin

Neues zum Strahlenschutz in Nuklearmedizin und Strahlentherapie

Qualitätssicherung in der Nuklearmedizin – was prüft die Ärztliche Stelle?

Strahlenschutz bei der Projektionsradiographie und der Intervention

Qualität und Strahlenschutz bei Röntgenuntersuchungen
- Erfahrungen der Ärztlichen Stelle

Strahlenexposition bei der Computertomographie

Technische Anforderungen an Röntgenuntersuchungssysteme

Schriftliche Erfolgskontrolle zum Tagungsteil Nuklearmedizin / Strahlentherapie
Schriftliche Erfolgskontrolle zum Tagungsteil Röntgendiagnostik
Voraussetzungen:
Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.
Abschluss:
Behördlich anerkannte Bescheinigung
Ansprechpartner:


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

26.09.2020

27.03.2021

24.04.2021



12.08.2020


27.08.2020


16.10.2020


28.11.2020


16.12.2020