EX/A33/20201606/09072019-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Bremen
Airbus-Allee 3
28199 Bremen
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
1.082,90
EUR (inkl. USt)
(Netto: 910,00 EUR)

Gesamt
1.082,90
EUR (inkl. USt)
(Netto: 910,00 EUR)

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
In unserer IATF 16949 Schulung Automotive Core Tools Special vermitteln wir Ihnen die Anforderungen der IATF 16949 an spezielle Automotive-Methoden zur Unterstützung der Produktentwicklung und des Qualitätsmanagements in der Automobilindustrie. Gleichzeitig dienen diese der Absicherung der Serienfertigung und Steigerung der Prozessqualität mithilfe der OEE (Overall Equipment Effectiveness). In diesem Seminar lernen Sie die entsprechenden Werkzeuge kennen. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen, wie Sie diese mit Unterstützung von Excel-Tools anwenden. Zudem erläutern wir Ihnen, welche Neuerungen es im Zuge des Wechsels der ISO/TS 16949 zur IATF 16949:2016 gegeben hat.

Durch den Wechsel zwischen Vortrag und direkter Anwendung in Gruppenarbeiten erlangen Sie eine sofortige Umsetzungskompetenz. Dadurch können Sie die erworbenen Kenntnisse im Betrieb direkt anwenden. Ergänzend gehen wir in der IATF 16949 Schulung auf die aktuellen AIAG-Handbücher und auf die VDA-Bände sowie auf ausgewählte CSR (kundenspezifische Anforderungen) ein.
Teilnehmerkreis:
Qualitätsbeauftragte, Auditoren, Methodenbeauftragte (Automotive Core Tools), Projektleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätsmanagement und -sicherung, Fertigung, Instandhaltung und Entwicklung
Inhalt:
Aktuelle Entwicklungen aus der IATF 16949

Qualitätsplanung mit den Tools des DFSS

Qualitätsgerechte Produktgestaltung DFMA

Anwendung der Fehlerbaumanalyse FTA

Interpretation von Form- und Lagetoleranzen GD&T

Grundlagen der Instandhaltung TPM, MTBF, MTTR

Überwachen der Effizienz von Fertigungsanlagen OEE

Elemente der fortlaufenden Verbesserung KVP, KAIZEN (A3, GEMBA, LPA)

Methoden zur Problemlösung PLM
Voraussetzungen:
Kenntnisse der Normenanforderungen der IATF 16949
Hinweise:
Zusätzlich zur Schulungsunterlage erhalten Sie:
- USB-Stick mit Excel-Tabellen
Wenn die Möglichkeit besteht, bringen Sie bitte ein Laptop mit.

Dieses Seminar erfüllt die Anforderungen der TÜV NORD CERT an die Weiterbildung im Rahmen der Rezertifizierung als IATF 16949 – Auditor (TÜV) und VDA 6.3 – Prozessauditor (TÜV). Hinsichtlich der Anerkennung durch andere Zertifizierungsstellen informieren Sie sich bitte vorab.
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

24.03.2020

29.04.2020

23.06.2020

15.09.2020



16.04.2020


04.06.2020


15.09.2020


13.10.2020


11.11.2020