EX/A07/30407201/25022019-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
773,50
EUR (inkl. USt)
(Netto: 650,00 EUR)

Gesamt
773,50
EUR (inkl. USt)
(Netto: 650,00 EUR)




Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Das hohe Niveau der Anlagensicherung der kerntechnischen Einrichtungen in Deutschland ist geprägt durch die umfassenden Vorgaben des Regelwerks. Mit der Fortschreibung des Regelwerks werden die jeweils aktuellen Bedrohungsszenarien berücksichtigt. Die novellierten Lastannahmen stellen neue Anforderungen an die sicherungstechnische Auslegung der in Betrieb befindlichen sowie der stillgelegten Anlagen. Vor diesem Hintergrund knüpft TÜV NORD an das erfolgreiche Symposium Anlagensicherung im Februar 2018 an.

Für das Symposium 2019 haben wir wieder praxisrelevante Themen, wie die aktuelle Fortschreibung der Regelwerke und interessante Einblicke in neue Technologien für Sie zusammengestellt. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich während unseres zweitägigen Symposiums vom 25. - 26. Februar 2019 über aktuelle Entwicklungen zu informieren, sich mit Branchenkollegen, Behördenvertretern sowie den TÜV NORD-Sachverständigen auszutauschen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen und freuen Sie sich auf eine tolle Abendveranstaltung.
Teilnehmerkreis:
Das Symposium richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die als verantwortliches Personal für die Sicherung kerntechnischer und strahlenschutzrelevanter Anlagen tätig sind sowie an Mitarbeiter von Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden, Sachverständige, Hersteller von Sicherungstechnik und interessierte Personen aus diesem Kreis.

Die Inhalte der Vorträge und Diskussionen auf dem Symposium Anlagensicherung unterliegen dem Geheimschutz. Für die Teilnahme an diesem Symposium ist der Umgang mit Informationen des Geheimhaltungsgrades VS-NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH mit der Anmeldung nach zuweisen.

(Anlage 04 VS-NfD-Merkblatt)
Merkblatt über die Behandlung von Verschlusssachen des Geheimhaltungsgrades
"VS - NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH"
(Anlage 4 des Handbuches für den Geheimschutz in der Wirtschaft
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie)

Link: https://bmwi-sicherheitsforum.de/handbuch/anlagen/
Inhalt:
Bisher angedachte Themen:

- Neues vom SEWD-Regelwerk
- Aufgaben des Nationalen Lage- und Führungszentrums
- Social Engineering
- IT-Security
- IT-Forensik
- Härtung / Autarkie Zwischenlager
- Mobile Durchfahrschutzeinrichtungen
Hinweise:
Behördenvertreter erhalten einen Rabatt von 50 % auf die Teilnahmegebühr.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:


Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


04.02.2019


28.03.2019


23.05.2019


08.07.2019


26.08.2019