EX/A40/KFML/10122018-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Köln
Brügelmannstraße 5
50679 Köln
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
1.416,10
EUR (inkl. USt)
(Netto: 1.190,00 EUR)

Gesamt
1.416,10
EUR (inkl. USt)
(Netto: 1.190,00 EUR)

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Kompaktseminar zu den Themen Verantwortung und Haftung, Führungskompetenz, Recht und BWL im Bereich Unternehmensführung: Praxisnah und kompetent erhalten Sie an drei inhaltlich aufeinander abgestimmten Seminartagen fundierte Grundlagen für die kaufmännische Leitungsposition in Unternehmen. Wir vermitteln Ihnen ein rechtliches Grundverständnis, kompaktes betriebswirtschaftliches Know-how und wie moderne Mitarbeiterführung funktioniert. Alle Themen stehen im betriebswirtschaftlichen Kontext.

Am ersten Seminartag vermitteln wir Ihnen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis die rechtlichen Rahmenbedingungen zum allgemeinen Vertragsrecht, Kaufrecht, Werkvertragsrecht, Arbeitsrecht, Forderungsmanagement sowie zur Haftung und Verantwortung.

Sie erhalten am zweiten Seminartag kompaktes betriebswirtschaftliches Know-how zu Kernfragen der Liquiditäts-, Ertrags- und Vermögenssteuerung. Gut verständlich wird Ihnen die Anwendung von Planungs- und Steuerungswerkzeugen aus der betrieblichen Praxis zum Erreichen der Unternehmensziele vermittelt.

Schließlich verstehen Sie am dritten Seminartag den Zusammenhang zwischen mitarbeiterorientierter Führung und nachhaltigem betriebswirtschaftlichen Erfolg. Sie reflektieren Ihr eigenes Führungsverhalten und erhalten einen Überblick über aktuelle Führungsinstrumente. Im Austausch mit dem Trainer und mit den anderen Teilnehmern finden Sie Antworten auf relevante Fragestellungen aus Ihrem betrieblichen Führungsalltag.

Sie erhalten Musterverträge, Checklisten und Umsetzungsbeispiele für Ihre tägliche Arbeit, um Ihre aktuelle oder zukünftige Position im Unternehmen in einer verantwortungsvollen kaufmännischen Funktion ausführen zu können. Die Position erfordert Managementkompetenz, also rechtssicheres Handeln unter Berücksichtigung der wesentlichen betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen, sowie persönliche Führungskompetenz.
Teilnehmerkreis:
Unser Seminar richtet sich an Führungskräfte, die seit Kurzem oder in naher Zukunft in verantwortungsvollen kaufmännischen Funktionen arbeiten, insbesondere kaufmännische Leiter, Firmeninhaber, kaufmännische Geschäftsführer, Prokuristen, Chief Financial Officer (CFO), Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Leiter kaufmännische Verwaltung, Leiter Zentrale Dienste, Leiter Controlling sowie Leiter Einkauf.
Inhalt:
1. Tag: Recht kompakt
Überblick zum rechtlichen Rahmen
- Aufgaben und Status der kaufmännischen Leitung
- Pflichten und Haftung der kaufmännischen Leitung

Vertragsmanagement, Vertragsgestaltung
- Grundlagen der Vertragsgestaltung und des Vertragsmanagements
- Vertragsschluss, wesentliche Vertragsarten und wesentliche Vertragsklauseln
- Allgemeine Geschäftsbedingungen
- Sonderrecht der Kaufleute
- Sicherung und Durchsetzung von Forderungen

Grundlagen des Gesellschaftsrechts

Unternehmen in der Krise

Grundzüge des Personalrechts
- Grundzüge des Arbeitsrechts
- Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen
- Betriebsübergang

2. Tag: Betriebswirtschaft
Einbindung in die Unternehmensorganisation / Kaufmännische Grundsätze
- Geschäftsmodell und Unternehmensstrategie
- Schnittstellen im Unternehmen
- Kernaufgaben und Abgrenzungen

Operative Unternehmenssteuerung
- Planung als Basis zur Unternehmenssteuerung
- Reporting - internes/externes Berichtwesen
- Kennzahlen zur erfolgreichen Unternehmenssteuerung

Strategisches Controlling
- Kostenrechnungssysteme in der Praxis
- Betriebsabrechnung als Basis für Kalkulation und Preisfindung
- Investitions- und Projektcontrolling

Risikomanagement
- Notwendigkeit und Anforderungen
- Identifikation und Steuern von Risiken
- Risikoführerkennung zur Vermeidung von Unternehmenskrisen

Unternehmensfinanzierung und Bankenkommunikation
- Bankenfinanzierung und alternative Finanzierungsinstrumente
- Bilanzierung und Jahresabschluss
- Rating und Einflussfaktoren

3. Tag: Führungskompetenz
Zusammenhang zwischen Führung, Mitarbeiterzufriedenheit und messbaren betriebswirtschaftlichen Ergebnissen
- E.F.Q.M. Modell für Business Excellence
- Bedeutung einer mitarbeiterorientierten Führungskultur vor dem Hintergrund von Fachkräftemangel und anderen aktuellen wie zukünftigen Herausforderungen, wie z. B. Digitalisierung

Selbstreflexion zum eigenen Führungsstil
- Das Grid-Modell nach Blake/Mouton
- Überlegungen zur Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils

Mitarbeitermotivation: Technik, Kunst oder was?
- Auswirkungen von Demotivation
- Motivieren oder Demotivation verhindern - und wie?

Ziele vereinbaren und Leistung bewerten
- Überblick über bewährte Führungsinstrumente
- Praxistipps zur Einführung und Anwendung

Schwierige Situationen aus dem Führungsalltag und angemessener Umgang damit
- Diskussion von konkreten Fallbeispielen, typischen Schwierigkeiten und Fragen aus dem Führungsalltag

Führungskultur im eigenen Unternehmen (weiter-)entwickeln
- Führungsleitbilder, Führungskräfteentwicklung & Co.
Voraussetzungen:
Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen ist für den Seminartag "Betriebswirtschaft" vorteilhaft. Unsere jeweils eintägigen Veranstaltungen "BWL-Grundlagen für Nichtkaufleute und Auffrischer" sowie "BWL-Begriffe richtig verstehen" sind eine gute Möglichkeit zur Erlangung des Grundlagenwissens.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:

Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


17.12.2018


20.12.2018


13.12.2018


12.12.2018


12.12.2018