EX/A38/E-PRO/22112018-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
1.059,10
EUR (inkl. USt)
(Netto: 890,00 EUR)

Gesamt
1.059,10
EUR (inkl. USt)
(Netto: 890,00 EUR)

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Seminar "Energieeffizienz in Unternehmen zur Kostenreduzierung": Energiesparmaßnahmen im Unternehmen tragen enorm zu einem höheren wirtschaftlichen Profit bei. Denn der Energieverbrauch ist in den meisten Betrieben ein hoher Kostenfaktor. Deshalb ist die Energieeffizienz sowie die damit verbundene Energieeinsparung der zentrale Hebel zur Energiekostenreduzierung und Umweltentlastung.

Die dazu meist eingeführten Energiemanagementsysteme definieren Prozesse und bilden den formalen Rahmen zur Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen. Worauf es bei einem solchen System insbesondere ankommt, ist die Energieeffizienz. Doch die Energieeffizienz in Unternehmen gerät aufgrund der Komplexität der Themen und des erforderlichen Know-hows in der Praxis häufig aus dem Fokus. An diesem Punkt setzt dieses Praxisseminar an.

In unserem Seminar "Energieeffizienz in Unternehmen zur Kostenreduzierung" erhalten Sie einen Überblick über alle wesentlichen Möglichkeiten zur Energieeinsparung im Kontext zu den technischen, gesetzlichen und normativen Rahmenbedingungen und können so mit Ihrem Wissen zur Energiekostenreduzierung in Ihrem Unternehmen beitragen.

Neben Ansätzen zur Optimierung der Energiebeschaffung bestehen verstärkt Kostensenkungspotenziale durch Effizienzsteigerung. So sorgen entsprechende Energiesparmaßnahmen im Unternehmen dafür, dass überhöhte Energiekosten durch Anlagenüberdimensionierung, mangelnde Regelungsfähigkeit, unnötige Leerlaufzeiten, niedrige Nutzungsgrade oder Undichtigkeiten, zum Beispiel in Druckluftnetzen etc., minimiert werden können. Durch eine gezielte Energieanwendungsoptimierung lassen sich der Verbrauch und somit auch die Kosten senken.

Nach dem Besuch des Praxisseminars „Energieeffizienz in Unternehmen zur Kostenreduzierung“ sind Sie in der Lage, alle wesentlichen technischen Möglichkeiten zur Energieeinsparung und somit zur Energiekostenreduzierung zu erkennen. Sie können Lösungsansätze ausarbeiten, wichtige Energieeffizienzmaßnahmen identifizieren, in das Energiemanagement integrieren und schließlich erfolgreich umsetzen. Die Folge: bessere strategische und operative Ziele, umfangreichere Aktionspläne, mehr Energieeffizienz im Unternehmen und sinkende Energiekosten.

Die konkreten Ansätze bringen wir Ihnen mit Beispielen aus der Praxis und Übungsaufgaben sowie selbst angewendeten Excel-Kalkulatoren näher.
Teilnehmerkreis:
Unsere Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Technische Leiter, Betriebsleiter, Elektroingenieure, Energiebeauftragte, Techniker für heiztechnische Anlagen, Produktionsverantwortliche und Energieberater.
Inhalt:
Wichtige Energieträger in der Industrie

Aktuelle gesetzliche Regelungen zu energiebezogenen Steuern, Abgaben und Umlagen

Preisbestandteile von Strom- und Erdgasabrechnungen

Systematische Auswertung von Energieabrechnungen

Strom- und Energiesteuererstattungen sowie "Spitzenausgleich"

Aktuelles EEG: Besondere Ausgleichsregelung (BesAR) und Härtefallregelung
(§§ 63 - 69, § 103 EEG) für stromkosten- und handelsintensive Unternehmen

Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001 und Energieaudits nach EDL-G

Aktuelle Änderungen durch ISO 50001 HLS, 50003, 50006, 50015 insbesondere
auch vor dem Hintergrund des Nachweises der energetischen Verbesserung

Lastganganalysen von Strom und Erdgas
- Interpretation Lastgänge und Ableitung von Maßnahmen
- Lastgangprüfung nach § 19 StromNEV Absatz 2:
Entgelt für atypische Netznutzung und Netzentgeltreduzierung
- Reduzierung der Leistungskosten durch Lastmanagement
- Senkung Arbeitskosten durch Reduzierung der elektrischen Grundlast

Energieträgerumstellungen

Kraft-Wärme-Kopplung: Technik, Anwendungen und Wirtschaftlichkeit
vor dem Hintergrund aktueller KWK und EEG Gesetzgebung

Optimierung von Querschnittstechnologien anhand von vielfältigen
Praxisbeispielen bzw. Übungsaufgaben:
- Industrieöfen: Elektroöfen, Gasöfen und Induktionsöfen
- Druckluftanlagen: Erzeugung, Wärmerückgewinnung, Aufbereitung, Regelung, Verteilung, Anwendung
- Hallenheizungen: Konvektionsheizungen, Luftheizungen, Strahlungsheizungen etc. im Vergleich
- Beleuchtungsanlagen: LED, andere effiziente Leuchtmittel, Regelungssysteme, Tageslichtnutzung
- Elektrische Antriebe: Effizienzmotoren und Wirkungsgradanalyse bestehender Antriebssysteme
- Effiziente Kälteerzeugung und -anwendung
- Anlagen zur Be- und Entlüftung, Klimaanlagen

Finden geeigneter Energieleistungskennzahlen (EnPI) und Aufbau des Kennzahlensystems

Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Lebenszykluskostenanalysen;
Implementierung in Ziele und Aktionsplan

Energieeffizienzkriterien bei Einkauf, Beschaffung, Dienstleistungen im Rahmen der ISO 50001

Nutzung regenerativer Energiesysteme: sinnvolle Lösungen, Förderung, Wirtschaftlichkeit

Förderprogramme von BAFA, KfW, Bund, Land etc.;
Potentiale aus dem Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ für KMU

Der Fokus des Praxisseminars liegt auf praktischen Umsetzungshilfen (Excel-Kalkulatoren und deren Anwendung anhand von Praxisbeispielen). Als Arbeitsmittel kommt daher ein Laptop mit der Software MS-Office Excel® (ab Version 2003) zum Einsatz.
Bitte bringen Sie ein Laptop zur Veranstaltung mit. Wir stellen die Excel-Kalkulatoren im Rahmen des Seminars zur Verfügung.
Hinweise:
Zur Anwendung der Übungsaufgaben wird ein Laptop benötigt!

Die Teilnehmer können die Schulungsinhalte als Zusatzqualifikation im Sinne der Richtlinie über die Förderung von Energieberatungen im Mittelstand durch das BAFA anerkennen lassen. Auf Anfrage händigen wir Ihnen die Bescheinigung der Zusatzqualifikation im Bereich der gewerblichen Energieberatung für das BAFA (EBM) aus.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:

Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


12.12.2018


12.12.2018