EX/A38/10102001/05112019-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
1.356,60
EUR (inkl. USt)
(Netto: 1.140,00 EUR)

Gesamt
1.356,60
EUR (inkl. USt)
(Netto: 1.140,00 EUR)




Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Im ersten Teil des Zertifikatslehrgangs lernen die Teilnehmer, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die bestehende Unternehmensorganisation hat und wie diese Auswirkungen erfolgreich bewältigt werden können. Der digitale Wandel stellt das Zusammenspiel von Geschäftsabläufen, Führung und Organisation im Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Teilnehmer erarbeiten Handlungsfelder von Digital Change und Innovation für ihr Unternehmen.

Fallbeispiele zeigen praxisnah, wie alle Unternehmensbereiche von flexiblen Prozessen und Automatisierungssoftware profitieren können. Die Teilnehmer erkennen den entscheidenden Beitrag hoher digitaler Prozesskompetenz in allen Unternehmensebenen für den langfristigen Erfolg. Es wird gezeigt, wie in der Welt des Digital Change Effizienz und Agilität miteinander vereinbar sind.

Anhand der Beispiele werden konkrete Lösungsansätze aufgezeigt, sodass Sie nach Abschluss beider Lehrgangsteile optimal auf die Aufgaben eines Digital Transformation Managers vorbereitet sind.
Teilnehmerkreis:
Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Firmeninhaber und Mitarbeiter aus dem Top Management sowie Projektleiter digitaler Vorhaben, die Impulse, Austausch und valide Erfahrungswerte aus der Praxis zur (digitalen) Transformation des Unternehmens suchen.
Inhalt:
Tag 1 – „Digital Change erfolgreich starten – Handlungsfelder und Nutzen verstehen“

Ausgangslage
- Treiber, Technologien und Trends
- Branchen im Wandel

Chancen für den Unternehmenserfolg
- Mehrwert der Digitalisierung
- Strategien und Treiber

Digitalisierung strukturieren
- Methode zur Strukturierung
- Rahmenbedingungen und Handlungsfelder
- Entscheidungskriterien

Szenarien für den ersten Schritt
- Szenarien und Vorgehensweisen
- Einflussfaktor „Kommunikation“

Tag 2 – „Innovation im digitalen Zeitalter: Produkte, Geschäftsmodelle und Pilot-Strategie“

Digitalisierung – Märkte im Wandel
- Kunden und neue Wettbewerber
- Verkürzte Lebenszyklen
- Arbeitsweisen digitaler Angreifer
- Marktmacht digitaler Top-Player

Herausforderung Innovationskraft
- Kontinuierliche Verbesserung vs. disruptive Innovation
- Vorteile und Nachteile aktueller Innovationsstrategien
- Innovationskraft stärken

Innovationsziel – Klarheit schaffen
- Neues Produkt vs. neuartiges Geschäftsfeld
- Einfluss von Produkten und Geschäftsmodellen auf Organisationen

Organisation und Kommunikation digitaler Aktivitäten und Strategien
- Pilot-Strategie
- Vorbereitung und Start von Digitalisierungspiloten
- Management des Wachstums digitaler Aktivitäten

Tag 3 – „Der Nutzen digitaler Prozesse für Effizienz, Agilität und Geschwindigkeit“

Digitalisierte Prozesse
- Prozesse und Automatisierung als Motor für Effizienz
- Individualisierte Produkte, IoT und der Zwang zur Vernetzung
- Agilität

Prozessmanagement
- Prozessmanagement: zentral vs. dezentral
- Digitale Prozesskompetenz
- Transaktionskosten
- Digitale Schnittstellen

Technologie-Trends wie Robotic Process Automation, Tailoring von Prozessen, Dynamic Case Management

Zukunftsthemen
- Agiles Prozessmanagement
- Modulare Prozessarchitekturen
- Managed Services und Service-Plattformen
- Flexible Wertströme über Unternehmensgrenzen
Voraussetzungen:
Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.
Hinweise:
Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen. Nach dem Besuch beider Teile können Sie eine Prüfung ablegen. Zur Teilnahme an der Prüfung ist eine separate Anmeldung erforderlich, es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:


Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

12.11.2019

21.01.2020

30.03.2020

18.05.2020

30.09.2020


Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


06.11.2019


03.12.2019


12.11.2019


21.01.2020


30.03.2020