EX/A81/50408301/03122019-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
670,00
EUR (inkl. USt) *
(Netto: 670,00 EUR)

Gesamt
670,00
EUR (inkl. USt) *
(Netto: 670,00 EUR)

* Umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Die Verantwortlichen von Gemeinschaftseinrichtungen sind für die Sicherung der hygienischen Erfordernisse zuständig oder können einen Hygienebeauftragten ernennen. Dieser ist für das Hygienekonzept, die Hygienevorschriften und deren Umsetzung in der Einrichtung verantwortlich. Erwerben Sie mit der Qualifizierung zum Hygienebeauftragten umfangreiche Kenntnisse um diese verantwortungsvolle Aufgabe professionell übernehmen zu können.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit drei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit drei weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Gesundheitsschutz bewertet.
Teilnehmerkreis:
Verantwortliche in Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge, Asylbewerber, Obdachlose oder Justizvollzugsanstalten, Fachkräfte und Mitarbeiter aus Kindergärten und Kindertagesstätten, Ferienlager und Heimen
Inhalt:
Rechtliche Grundlagen

Infektionsschutzgesetz §§ 35 und 43

Einführung Mikrobiologie

Nosokomiale Infektionen, Prävention von Infektionen

Lebensmittelhygiene

Personal- und Körperhygiene

Flächenreinigung und Flächendesinfektion

Abfallentsorgung und Wäscheaufbereitung

Hygienepläne
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

12.05.2020

05.10.2020



04.02.2020


07.09.2020


26.02.2020


02.06.2020


29.09.2020