EX/A34/30101301/30032020-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Halle/Saale
Saalfelder Str. 33
06116 Halle/Saale
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
928,20
EUR (inkl. USt)
(Netto: 780,00 EUR)

Gesamt
928,20
EUR (inkl. USt)
(Netto: 780,00 EUR)




Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Der Lehrgang vermittelt Ihnen kompakt Fachwissen im Bereich der Aufbereitung und Konditionierung von Kesselwasser und Kesselanlagen. Sie lernen, wie Anlagen energetisch optimal gefahren und Schäden vermieden werden können. Anfallende Abwässer werden ebenso in die Betrachtungsebene einbezogen wie das Aufzeigen möglicher Gefahrenquellen. Die wichtigsten Aspekte werden durch verschiedene chemische Versuchsreihen aufbereitet und veranschaulicht. Zusätzlich können Sie den „Ist-Stand“ Ihres Kesselwassers im Rahmen der Schulung erarbeiten: Bringen Sie Ihre Kesselwasserproben zur Weiterbildung mit.

Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen die aktuellen Kenntnisse Ihrer Branche. Für Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit anderen Seminarteilnehmenden bietet der Lehrgang genügend Raum.

Dieses Seminar ist als Fortbildung für Kesselwärter zu empfehlen.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit zwei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.
Teilnehmerkreis:
Kesselwärter und am Kessel tätige Personen, die mit der Konditionierung und Probenahme von Kesselwasser beauftragt sind; Labormitarbeiter, die mit der Untersuchung solcher Proben beauftragt werden
Inhalt:
Zusammenfassung
- natürliches Wasser und seine Inhaltsstoffe
- Auswirkungen auf Materialien

Anforderungen an Speise-, Kessel- und Kreislaufwässer
- aktuelle Richtlinien
- wirtschaftliche Auswirkungen bei Belagsbildung, Schäden/energetisch

Auswirkungen unzureichender Wasserqualität
- Beläge
- Wärmeübertragung
- Schädigungen

Verfahren der Kesselspeisewasseraufbereitung und Kondensatreinigung

Methoden der Konservierung von Dampfkesselanlagen und Heizungskreisläufen

Chemische Reinigung von Kesselanlagen

Abwasserbeseitigung

Praxisteil an verschiedenen Versuchsständen: chemische Versuchsreihen mit Kesselwässern (eigene Proben sind möglich)

Einweisung und praktische Übungen zur analytischen Überwachung
Voraussetzungen:
Ausgebildetet Kesselwärter und/oder Personen, die mit der Untersuchung solcher Proben beauftragt werden und Grundkenntnisse besitzen.
Hinweise:
Bringen Sie für den praktischen Teil Ihr Kesselwasser als Probe mit.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Sicherheitspass der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:


Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

27.11.2019

24.02.2020

08.06.2020

28.09.2020

11.11.2020


Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


27.01.2020


21.09.2020


06.11.2019


10.02.2020


09.11.2020