EX/A07/10207101/20032019-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
916,30
EUR (inkl. USt)
(Netto: 770,00 EUR)

Gesamt
916,30
EUR (inkl. USt)
(Netto: 770,00 EUR)

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Informationssicherheit ist stets ein Zusammenwirken zwischen den Faktoren „Mensch“,„Technik“ und „Prozesse“. Entwicklungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass viele Unternehmen die Notwendigkeit eines ISMS erkannt haben und zugehörige Prozesse implementiert haben. Auch im Kontext der Technik wird zunehmend der risikobasierte Ansatz betrachtet und führt deutlich zur Verbesserung der Informationssicherheit herbei.

Dem Thema Mensch und Security Awareness kommt jedoch oft eine untergeordnete Rolle zu, da die Bedeutung und positiven Auswirkungen in den meisten Fällen unterschätzt werden. Der beste und effektivste Schutz ist und bleibt ein sensibilisierter und aufmerksamer Mitarbeiter. Um dies zu erreichen, ist es unabdingbar, ein Bewusstsein für Informationssicherheit bei allen Mitarbeitern zu schaffen.

Aber nicht nur sensibilisierte Mitarbeiter mit einem stark ausgeprägten Sicherheitsbewusstsein sind ein kritischer Erfolgsfaktor. Ein weiteres Erfolgsrezept bildet der Aspekt der Synergiebildung in Form von Kooperationen und Vernetzung in Arbeits- und Interessengemeinschaften. Verantwortliche für Informationssicherheit verspüren häufig das Gefühl, von vorne beginnen zu müssen – obwohl branchen- oder interessensnahe Einrichtungen bereits über bewährte Methoden und Instrumente verfügen. Die Informationssicherheit-Fachtagung 2019 steht daher unter dem Motto „Strategie, Kommunikation und Awareness“ und soll den Teilnehmern die Potentiale und Vorteile von Synergiebildungen sowie Ansätze von innovativen Konzepten für Awareness Kampagnen aufweisen. Passend zur Hansestadt wird der Tag mit Beiträgen der maritimen Sicherheit abgerundet.
Teilnehmerkreis:
Die Informationssicherheits-Fachtagung richtet sich thematisch an Geschäftsführer, Entscheider (Chief Information Security Officer, Risikomanager, Revision, IT-Leiter) sowie Beauftragte (IT-Sicherheitsbeauftragter, Information Security Officer, Informationssicherheitsbeauftragter, Datenschutzbeauftragte), die in Unternehmen und Behörden mit der Steuerung und Kontrolle der Informationssicherheitsprozesse im Rahmen eines ISMS betraut sind oder darauf hinwirken.
Inhalt:
Programm, 20. März 2019

09.00 Uhr: Registrierung

09.30 Uhr: Begrüßung und Einleitung

09.45 Uhr: Die digitale Krankenakte als Herausforderung im Gesundheitssektor
Dipl.-Kfm. Dr. Nicolas Krämer, Kaufmännischer Geschäftsführer der Städtischen Kliniken Neuss - Lukaskrankenhaus GmbH

10.30 Uhr: Security Awareness Kampagnen zur Schaffung von Akzeptanz und Sicherheitsbewusstsein
Gabriele Salzmann, Jörg Ibendorf, Salzmann & Ibendorf - Agentur für Marketingkommunikation

11.15 Uhr: Kaffeepause

11.45 Uhr: Kommunikation und Kooperation für die Informationssicherheit der Kommunen
Roland Schreckenberg, IT-Sicherheitsbeauftragter, Gemeinde Troisdorf

12.30 Uhr: Aktuelle Themen der Cyber Security und IT-Forensik
Christian Gresser, NESEC Gesellschaft für angewandte Netzwerksicherheit mbH

13.15 Uhr: Mittagspause

14.15 Uhr: Maritimes Cyber Security im Kontext zunehmender Interaktivität und digitaler Vernetzung
Doreen Thoma, Referatsleiterin Navigations- und Kommunikationssysteme, Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

15.00 Uhr: Maritime Angriffsziele und -szenarien – Erkenntnisse aus Forschung und Praxis
Christian Hemminghaus, Fraunhofer FKIE, Abteilung Cyber Analysis & Defense

15.45 Uhr: Kaffeepause

16.00 Uhr: Datenschutz und Informationssicherheit „Die EU-DSGVO ist in Kraft getreten – bisherige Erkenntnisse und wie geht es jetzt weiter?
Tatjana Brozat, x-net training & solutions
Hans-Ulrich Bierhahn, Datenschutzbeauftragter

16.45 Uhr: Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

17.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Ab 17.30 Uhr: Get Together in der Hotelbar für die Teilnehmer beider Veranstaltungen
Hinweise:
Datenschutz ist auch interessant für Sie?! Sparen Sie jetzt 200 € (netto), indem Sie die Informationssicherheit-Fachtagung in Kombination mit der Datenschutz-Fachtagung (21. - 22.03.2019) buchen!

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:

Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


21.10.2019


18.11.2019


25.11.2019


02.12.2019


09.03.2020