EX/A07/30407201/25022019-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
773,50
EUR (inkl. USt)
(Netto: 650,00 EUR)

Gesamt
773,50
EUR (inkl. USt)
(Netto: 650,00 EUR)

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Mit dem Symposium Anlagensicherung trägt TÜV NORD zur Weiterentwicklung des hohen Niveaus der Anlagensicherung der
kerntechnischen Einrichtungen in Deutschland bei. Ausgehend von den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren haben wir
das Themenspektrum erweitert. So nehmen wir einen vertieften Blick auf das IAEA-Regelwerk und stellen uns aktuellen Fragen
wie den Risiken durch soziale Medien. Aufgrund des großen Interesses an der Veranstaltung sind wir erstmals an einem neuen
Veranstaltungsort im Herzen Hamburgs. Für das Symposium 2019 haben wir wieder praxisrelevante Themen, wie die aktuelle Fortschreibung der Regelwerke und interessante Einblicke in neue Technologien für Sie zusammengestellt.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich während unseres zweitägigen Symposiums vom 25. – 26. Februar 2019 über aktuelle Entwicklungen
zu informieren, sich mit Branchenkollegen, Behördenvertretern sowie den TÜV NORD-Sachverständigen auszutauschen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen, und freuen Sie sich auf eine tolle Abendveranstaltung.
Teilnehmerkreis:
Das Symposium richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die als verantwortliches Personal für die Sicherung kerntechnischer und strahlenschutzrelevanter Anlagen tätig sind sowie an Mitarbeiter von Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden, Sachverständige, Hersteller von Sicherungstechnik und interessierte Personen aus diesem Kreis.

Die Inhalte der Vorträge und Diskussionen auf dem Symposium Anlagensicherung unterliegen dem Geheimschutz. Für die Teilnahme an diesem Symposium ist der Umgang mit Informationen des Geheimhaltungsgrades VS-NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH mit der Anmeldung nach zuweisen.

(Anlage 04 VS-NfD-Merkblatt)
Merkblatt über die Behandlung von Verschlusssachen des Geheimhaltungsgrades
"VS - NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH"
(Anlage 4 des Handbuches für den Geheimschutz in der Wirtschaft
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie)

Link: https://bmwi-sicherheitsforum.de/handbuch/anlagen/
Inhalt:
25.02.2019
ab 12.30 Uhr Imbiss & Registration

13.30 Uhr Begrüßung und Einleitung in das Thema
Dr. Astrid Petersen, Geschäftsführung. TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG, Hamburg

Block 1: Neues vom SEWD-Regelwerk
Moderation: Holger Lucassen

13.45 Uhr Neues vom SEWD-Regelwerk
Dr. Edgar Mergel, Referat S I 6 „Nukleare Sicherung“, BMU, Bonn

14.15 Uhr IAEA-Regelwerk zur Sicherung
Dipl.-Ing. Udo Weizel, Abteilung Sicherung, Fachgebietsleiter „Grundlagen der Sicherung“, Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit
(GRS) gGmbH, Berlin

14.45 Uhr Sicherung von Castortransporten
Salaheddine Rezgui, Daher Nuclear Technologies, Hanau

15.15 Uhr Kaffeepause im Foyer

Block 2: Lastannahmen und Härtung
Moderation: Holger Lucassen

15.45 Uhr Terroristischer Flugzeugangriff aus atomrechtlicher Perspektive – Vorgaben, Genehmigungspraxis, Streitfragen
Prof. Dr. Tobias Leidinger, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf

16.15 Uhr Aufgaben des Nationalen Lage- und Führungszentrums Sicherheit im Luftraum
Oberstleutnant i. G. Karsten Olf, Dezernatsleiter Bundeswehr – Zentrum Luftoperationen, Uedem
Dirk Hasenau, Erster Polizeihauptkommissar Bundespolizeipräsidium, Uedem

16.45 Uhr Erfahrungen bei der Übertragung der Standortzwischenlager auf die BGZ aus Anlagensicherungssicht
Georg Tekotte, Abteilungsleiter TBX „betriebliche Fachkoordination“, Objektsicherungsbeauftragter und IT-Sicherheitsbeauftragter
der BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH, Essen

17.15 Uhr Härtung der Zwischenläger – und dann?
Dipl.-Ing. Alexander Rduch, Abteilung Sicherung, Fachgebietsleiter „Internationale Projekte der Sicherung“, Gesellschaft für Anlagen- und
Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

17.45 Uhr Diskussionsrunde und Zusammenfassung

18.00 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages

ab 18.45 Uhr Abendveranstaltung bis ca. 22.00 Uhr


26.02.2019
Block 3: IT-Security
Moderation: Dr. Thomas Riekert

9.00 Uhr Social Engineering: Neue Daten aus der dunklen Seite
Prof. Dr. Martin Grothe, Geschäftsführer, Complexium GmbH, Berlin

9.30 Uhr IT-Security für KMU – Ein Ansatz für ein Managementsystem
Markus Edel, Abteilungsleiter Cyber-Security und Managementsysteme, Stv. Leiter der Zertifizierungsstelle Managementsysteme,
VdS Schadenverhütung GmbH, Köln

10.00 Uhr Forensik – Beweissicherung und Untersuchung von IT-Systemen
Dr. Alexander Schinner, Telekom Security, Principal Security Consultant, T-SYSTEMS International GmbH – Hamburg

10.30 Uhr Facebook & Co. – Fluch oder Segen
Ernst Marschall,Leiter Unternehmenssicherheit, Rohde und Schwarz GmbH & Co. KG, München

11.00 Uhr Kaffeepause im Foyer

Block 4: Bauliche Schutzkonzepte
Moderation: Dr. Thomas Riekert

11.30 Uhr Technische Richtlinie mobile Fahrzeugsperren des Polizeitechnischen Instituts
Annika Potthast, Polizeitechnisches Institut, Münster

12.00 Uhr Validierung und Optimierung von mobilen Fahrzeugsperren anhand numerischer Berechnungen
Dr. Nina Wieczorek, Fachreferentin Dynamische Lastsimulation/ Strukturdynamik, TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG, Hannover

12.30 Uhr Perimeter Sicherheit – wirksamer und praktikabler Durchfahrtsschutz mit Sicherheitsschranken, -barrieren und –pollern
Günter Ludwig, Leiter Stahlbau, Perimeter Sicherheit, Ballistisches Schießzentrum, SÄLZER GmbH, Marburg

13.00 Uhr Abschlussdiskussion und Schlussrede
Dr. Thomas Riekert, TÜV NORD EnSyS GmbH & Co. KG, Hamburg

13.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Restaurant

14.15 Uhr Ende der Veranstaltung
Hinweise:
Behördenvertreter erhalten einen Rabatt von 50 % auf die Teilnahmegebühr.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:

Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

18.02.2020


Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


14.11.2019


20.11.2019


26.03.2020


23.06.2020


02.09.2020