EX/A35/50201306/23052019-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hamburg
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
464,10
EUR (inkl. USt)
(Netto: 390,00 EUR)

Gesamt
464,10
EUR (inkl. USt)
(Netto: 390,00 EUR)

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Der Workshop zeigt Ihnen die Vorgehensweise bei der Ermittlung von Gefährdungen am Arbeitsplatz auf. In praktischen Übungen erarbeiten Sie anhand verschiedener Beispiele eine Gefährdungsbeurteilung. Mithilfe unserer Fachdozenten analysieren Sie typische Fehlerquellen und übertragen sie auf Ihr eigenes Unternehmen. Innovative Lehrmaterialien unterstützen Sie bei der Umsetzung in Ihrem beruflichen Alltag. Die Diskussionen und der Austausch mit anderen Teilnehmern des Workshops bieten Ihnen Inspiration und Raum für eigene Ideen.

Unsere Referenten kommen aus der beruflichen Praxis und vermitteln Ihnen aktuelles Branchenwissen. Das detaillierte Feedback nach den einzelnen Übungen und Aufgaben unterstützt Sie individuell und umfassend bei Ihrem Lernprozess.

Nach dem Besuch der Veranstaltung sind Sie in der Lage, Gefährdungsbeurteilungen in Ihrem Betrieb durchzuführen. Sie sind außerdem im Stande, rechtssicher zu dokumentieren. Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit zwei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.
Teilnehmerkreis:
Führungskräfte im Betrieb; Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit
Inhalt:
Rechtliche Hintergründe

Sinn der Beurteilung

Verantwortungen im Betrieb

Wie führe ich eine Gefährdungsbeurteilung durch?

Techniken zur Erstellung

Praktische Übungen anhand verschiedener betrieblicher Situationen

Diskussion der Ergebnisse

Feedback des Dozenten

Analyse von typischen Fehlerquellen (Ungenauigkeit, allgemeine Sätze, mangelnde Fachkenntnis etc.)

Übertragung auf das eigene Unternehmen

Praktische Tipps und Hinweise
Voraussetzungen:
Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Gefährdungsbeurteilungen. Die Inhalte aus dem Seminar "Gefährdungsbeurteilungen und Dokumentationspflicht" sollten bekannt sein.
Hinweise:
Gerne können Sie Ihre eigene Gefährdungsbeurteilung oder Entwürfe zur Veranstaltung mitbringen.
Teilnahmegebühr inkl. Heft A017 der BG - Gefährdungsbeurteilung/Gefährdungskatalog

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:

Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

09.08.2019

15.11.2019

28.02.2020

05.03.2020

07.05.2020


Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


19.08.2019


25.11.2019


06.02.2020


16.04.2020


13.08.2020