EX/A41/DS-IuKT/12122018-1
:
Zuständige Geschäftsstelle:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden
Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr
618,80
EUR (inkl. USt)
(Netto: 520,00 EUR)

Gesamt
618,80
EUR (inkl. USt)
(Netto: 520,00 EUR)

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar!
Bitte wählen Sie einen Alternativtermin, oder kontaktieren Sie uns, um sich ggf. für eine Warteliste anzumelden.


Weitere Informationen / Anmeldeformular zum Drucken

Ihr Nutzen:
Datenschutz und Datensicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik: Der Einsatz neuartiger IT-Lösungen in der Unternehmenspraxis wächst sprunghaft an. Das betrifft neue Geräteklassen wie Smartphones ebenso wie die Nutzung sozialer Netzwerke. Darüber hinaus stellen die neuen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) die Firmen vor umfangreiche Aufgaben bei der rechtlich geforderten Datenschutz-Folgenabschätzung für alle Prozesse.

Sie erfahren in diesem Seminar, welche Gefährdungen sich aus der Nutzung solcher neuen IT-Lösungen und sozialen Netzwerke für ein Unternehmen ergeben und wie sie in Datenschutz-Folgenabschätzungen zu berücksichtigen sind. Unsere Referenten zeigen Ihnen, wie Sie die Risiken minimieren, um Schaden von der Firma und von betroffenen Personen abzuwenden. Ein Schwerpunkt des Kurses wird dabei auch auf die Beantwortung der Frage gelegt, wie den derzeitigen und zukünftig geltenden Datenschutz-Bestimmungen entsprochen werden kann.

Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen die aktuellen Kenntnisse Ihrer Branche. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern es Ihnen, das Gelernte in Ihrem Berufsalltag umzusetzen. Für Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit anderen Seminarteilnehmenden bietet der Lehrgang genügend Raum.
Teilnehmerkreis:
Geschäftsführer, Firmeninhaber und Führungskräfte, Mitarbeiter aus den Bereichen Personal und Kommunikation, Abteilungsleiter mit Personalverantwortung, Datenschutzbeauftragte und ihre Mitarbeiter, Verantwortliche der Bereiche Datenschutz, Datensicherheit und IT, Risikomanager sowie interessierte Personen
Inhalt:
Daten im Web 2.0
­ Neue Recherche-Möglichkeiten: Methoden und Tools
­ Nutzung sozialer Netzwerke durch Unternehmen und ihre Mitarbeiter: Möglichkeiten und Gefahren

Cloud Computing
­ Datenspeicherung, Datenaustausch/-synchronisierung
­ Nutzung von Programmen

Navigationsgeräte
­ Infos im internen Speicher
­ Informationsweitergabe über Mobilfunk/Internet
­ Ortung und Übermittlung von Informationen an das Gerät

Memory Sticks
­ Schutz gegen unbefugte Zugriffe
­ Möglichkeiten der Wiederherstellung gelöschter Dateien

Digicams
­ Versteckte Infos in Bildern (EXIF etc., Vorschaubild, Historie)
­ GPS-Daten
­ Wiederherstellung gelöschter Daten

Videokameras
­ Unbefugte Zugriffe auf unternehmensinterne Kameras
­ Neue Formen von Spähangriffen (z. B. mit Drohnen)

Klassische Handys
­ Physischer Zugriff und Zugriff über Bluetooth
­ Handy-Ortung über Mobilfunknetz
­ Einsatz als Wanze

Smartphones
­ Datenabfrage und Ortung über GPS/Internet
­ Zugänge zum Firmennetz
­ GPS-Daten
­ Funktionen von Apps

Moderne Notebooks/Tablets
­ SSD-Speicher
­ Kameras und Mikrofone
­ Fest eingebauter UMTS-Zugang
­ WLAN

Unerwartete Datensammler
­ RFID: Nutzung und Auswertung
- eBook-Reader: Sicherheit gegen unbefugte gegenständliche Benutzung und Schutz gegen elektronischen Abfluss von Informationen

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Ansprechpartner:

Warenkorb    0 Veranstaltung(en)
     im Warenkorb


Newsletter abbonieren

kostenloser Service!

Inhouse-Schulungen

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir unterbreiten Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot.


26.11.2019


21.08.2019


06.09.2019


25.10.2019


07.11.2019